August: Würzige Tomaten-Mozzarella Tarte

Genießen sie unsere köstlichen eigenen Tomaten, ob einfach so, im Salat oder mal wie hier vorgeschlagen warm auf einer Tarte.
Das schmeckt nach Sommer.

Zutaten für eine Tarte- oder Springform 26-28 Durchmesser

  • 275 g Mehl
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Salz
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 250 g Mozzarella
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Basilikum
  • frisch abgeriebene Zitronenschale von 1 Zitrone
  • 125 g von unserem eigenen Quark ( hoher Fettanteil ) oder Saure Sahne
  • 10 bis 12 mittelgroße eigene Tomaten.

Zubereitung:

Tarteform fetten, Mehl Thymian und 1 Teelöffel Salz mischen, Butter in feinen Stückchen und 1 Ei zugeben. Alles tasch zu einem glatten Teig verkneten, die Form mit dem Teig auslegen und einen kleinen Rand formen. Ca. 30 Min kalt stellen.

Inzwischen den Mozzarella abtropfen lassen, fein würfeln und dann nochmals auf Küchenkrepp abtrocknen lassen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Mozzarrella, Zitronenabrieb, Salz etwas Pfeffer und wer mag etwas Chili mischen. Die Tomaten kalt abwaschen, trocknen, halbieren und den Stielansatz rausschneiden. Ofen auf 200Grad ( Umluft 180 Grad ) vorheizen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Hälfte der Mozzarrella Mischung auf dem Boden verteilen. Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben darauf dicht an dicht verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Übrige Mozzarella Mischung in den Zwischenräumen verteilen. 2 Eier, Quark ( oder saure Sahne ) Salz und Pfeffer verquirlen und darübergießen. Tarte im Ofen auf der Untersten Schiene ca. 35 Min backen. Frisch gehackte Kräuter über die leicht abgekühlte Tarte streuen.