Rezept des Monats Mai 2020

300 g Dinkelmehl
1 Tasse Olivenöl
Salz, Pfeffer, Petersilie

500 g Grünspargel
4 bis 8 hauchdünne Scheiben Schinken (luftgetrocknet oder leicht geräuchert)
300 g Cherrytomaten
1 Packung Fertighollandaise oder natürlich auch selbstgemacht

 

Aus Mehl, Gewürz und Öl und kaltem Wasser (löffelweise zufügen) einen Teig kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.  Ausrollen und zwei 30 cm Formen mit dem Teig auslegen oder ein Backblech oder wie ich eine 45 cm Form. Teig einstechen und bei 180 ° ca 10 Minuten leicht vorbacken (idealerweise blindbacken mit einer Auflage von Trockenerbsen, die kann man gut verschlossen zur öfteren Verwendung aufbewahren).

Enden des Spargels ca 4 cm schälen. Spitzen ca 4 bis 5 cm lang abschneiden und beiseitelegen. Die Stangen schräg in ca 4 mm dicken Scheiben schneiden. Cherrytomaten waschen und vierteln.

Schinken auf dem Teig verteilen, Spargelabschnitte und Tomaten darüber verteilen, leicht salzen und pfeffern und mit den Spargelspitzen dekorieren und weiter in den Backofen. Nach ca 15 Minuten die Hollandaise  (nicht zuviel) auf der Tarte verteilen und nochmals 10 bis 15 Minuten backen.

Ein Glas Schorle, Weisswein oder ein spritziger Rosé und raus in die Sonne mit dem Teller!