Ähre

Landwirtschaft geht jeden an

Die Angst vor einer Zukunft, die wir fürchten, können wir nur überwinden, durch Bilder einer Zukunft, die wir wollen.

Wilhelm Ernst Barkhoff

März: Borschtsch

Zutaten für 6 Personen:

  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 500 g Rote Bete
  • 2 Karotten
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Lauchstange
  • ½ mittelgroßer Weißkohlkopf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL gemahlenes Piment, Salz
  • 1,5 l Gemüse- oder Fleischbrühe
  • 2 EL Essig
  • Crème fraîche
  • Dill

Zubereitung:

Zunächst wird das Gemüse vorbereitet: Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Bete, Karotten und Kartoffeln – alles roh –…

mehr...

Februar: Kochen mit aphrodisierenden Zutaten

wärmt nicht nur am Valentinstag ( 14. Februar )

Von den aphrodosierenden Gewürzen sind Ingwer und Chilli die bekanntesten.

Möhren – Ingwer - Schaumsüppchen

Zutaten

  • 250 g Möhren
  • 20 g Ingwer
  • ½ Zwiebel
  • Öl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne

Zubereitung:

Möhren, Zwiebel und Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden, Alles in einem großen Topf mit ein wenig Öl erhitzen und mit Gemüsebrühe aufgießen, sobald die Zwiebeln glasig sind. Die Suppe kann nun zugedeckt etwa 20 Minuten…

mehr...

Januar: Italienisch geschmorte Rinder - Beinscheiben ( Osso Buco ) mit Pasta und Cremolata

Zutaten ( für 4 Personen )

  • 200 g Zwiebeln
  • 200 g Staudensellerie
  • 3 El Mehl
  • gemahlener Chili
  • 4 große Rinderbeinscheiben
  • 5 El Olivenöl
  • Salz & Pfeffer,
  • 30 g Butter,
  • 200 ml Weißwein
  • 300 ml Rinderfond oder Rinderbrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Stiele glatte Petersilie
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 500 g Pasta ( gut sind Tagliatelle dazu )

Zubereitung

Die Zwiebeln und den Staudensellerie 3-4 mm groß würfeln. Mehl mit Chili mischen.…

mehr...

November: Vegetarisches rund um den Grünkohl

Grünkohlauflauf

Zutaten

  • 500g Grünkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • etwas Sonnenblumenöl
  • 100g Butter
  • Zimt
  • Muskat
  • Kräutersalz und Pfeffer
  • 500g Kartoffeln
  • 1/8 l heiße Milch
  • 3 Eier

Zubereitung

Grünkohl grob hacken. Zwiebeln und Äpfel würfeln und in Öl anbraten, den Grünkohl dazugeben. 20 Minuten dünsten. Gut die Hälfte der Butter untermischen, mit den Gewürzen abschmecken und abkühlen lassen. Kartoffeln mit Schale kochen. Anschließend pellen. Aus den Kartoffeln…

mehr...

November: Rote Bete Quiche

Zutaten für 1 Quicheform 26cm

QUARKMÜRBETEIG
  • 250gr Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 125gr. weiche Butter
  • 125g unseren Quark, im Sieb abgetropft
BELAG
  • ca. 750 g Rote Bete
  • Salzwasser zum Kochen
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Eier
  • 150 bis 200ml Milch
  • gerne auch 100gr von unserem eigenen Hirtenkäse

Zubereitung:

Diie Rote Bete waschen und in Salzwasser ca 30 min. kochen. Abkühlen lassen und schälen. Bei der Bearbeitung…

mehr...

Oktober: Sophienluster Kohlroulade mit Rinderhack oder vegetarisch mit Grünkern

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Kopf von unserem Weißkohl (ca. 2 kg)
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g von unserem Rinderhack
  • 4 El Semmelbrösel
  • 2 unserer Eier (Kl. M)
  • 2 El gehackter von unserer Petersilie
  • Pfeffer
  • 2 El Butterschmalz
  • 1 El Wacholderbeeren
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Crème fraîche
  • 4 Tl Saucenbinder

Zubereitung:

  1. Strunk keilförmig aus dem Kohl schneiden. Kohl am Strunkansatz mit einer Fleischgabel aufspießen,…
mehr...

September: Sophienluster Minestrone

Wir ernten die große Vielfalt unseres Gemüses. Tomaten, Zucchini, Möhren, Kartoffeln, Porree, frische Kräuter, Fenchel, Bohnen, Zwiebeln und und und....

Aus all diesen herrliche frischen Zutaten können wir eine köstliche Suppe kochen.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 2 Stangen Lauch
  • 400 g reife Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Möhren
  • 150 g Staudensellerie
  • 300 g Zucchini
  • 200 g grüne Bohnen
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 2 Tl getrockneter Oregano
  • 120…
mehr...

August: Würzige Tomaten-Mozzarella Tarte

Genießen sie unsere köstlichen eigenen Tomaten, ob einfach so, im Salat oder mal wie hier vorgeschlagen warm auf einer Tarte.
Das schmeckt nach Sommer.

Zutaten für eine Tarte- oder Springform 26-28 Durchmesser

  • 275 g Mehl
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Salz
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 250 g Mozzarella
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Basilikum
  • frisch abgeriebene Zitronenschale von 1 Zitrone
  • 125 g von unserem eigenen Quark ( hoher Fettanteil ) oder Saure Sahne
  • 10…
mehr...

Juli: Herrliche Sommerrezepte rund um unseren eigenen Joghurt

Bulgarische kalte Joghurt Suppe

Zutaten:

  • 1 Gurke
  • 1 Glas Joghurt ( ca. 500gr.)
  • mindestens 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Öl
  • Dill
  • kaltes Wasser oder Eiswürfel
  • nach Geschmack Walnusskerne

Joghurt und gepresste Knoblauchzehen gut verrühren. Die Gurke schälen und fein hobeln und unterrühren. Mit Salz und etwas Öl abschmecken.
2 Esslöffel kaltes Wasser oder Eiswürfel dazugeben.
Dill und Walnusskerne hacken und beim servieren darüberstreuen.
An heißen Sommertagen herrlich erfrischend.

Mango…

mehr...

Juni: (Rucola) Pesto

Etwas schnelleres, dankbareres und abwandelbareres als Pesto gibt es wohl kaum. Und bis jetzt hat uns auf dem Hof jede selbst ausprobierte Kreation immer geschmeckt. Etwas Grünzeug, seien es Kräuter oder ein würziger Salat wie Rucola, Nüsse oder Kerne, Salz, Pfeffer und Olivenöl. That's it. Je nach Gusto noch 1-2 Knoblauchzehen rein für etwas Würze oder auch etwas Parmesan.

mehr...